Marktanteile

Die Fusion von Sunrise und UPC verändert die Struktur des Breitbandmarktes beträchtlich und verschwimmt die Unterscheidung zwischen Fernmeldedienstanbieterinnen und Kabelnetzbetreiberinnen zunehmend.  

Marktanteile der Breitbandanschlüsse in der Schweiz

BB CH 4Q2021
(inkl. Glasfaseranschlüsse)

Quellen: Betreiberinnen, Suissedigital, Schätzungen ComCom

Betrachtet man die Gesamtheit der Breitbandanbieterinnen (CATV, DSL und FTTx), so zeigt sich, dass Swisscom mit einem Marktanteil von rund 49,5 % Ende 2021 ihren wichtigsten Konkurrentinnen jedoch noch immer weit voraus ist.

Der Marktanteil von Sunrise UPC beläuft sich auf rund 28,5 % (zur Erinnerung: 2020 Sunrise 13,1 % und UPC 15,6 %). Der Marktanteil der anderen Kabelnetzbetreiber betrug etwa 13 % (einschliesslich Quickline mit 4 %), während der Marktanteil der anderen Betreiber 5 % und der von Salt 4 % erreichte.

* Die oben aufgeführten Zahlen zu den Breitbandanschlüssen in der Schweiz beinhalten auch die FTTH/B-Abonnentinnen und –Abonnenten, die Kundinnen und Kunden von Swisscom, die über hybride Glasfaser- und Kupfer-Technologien (FTTC und FTTS) versorgt werden, sowie die Kunden alternativer Anbieterinnen, die das Netz der historischen Anbieterin oder die Infrastruktur der Stadtwerke nutzen.

Letzte Änderung 20.05.2022

Zum Seitenanfang

https://www.comcom.admin.ch/content/comcom/de/home/dokumentation/zahlen-und-fakten/breitbandmarkt/marktanteile.html